GiesKaNe

Korpus Neuhochdeutsch

Syntaktische Grundstrukturen des Neuhochdeutschen

GiesKaNe

Willkommen auf der Webseite des DFG-Projekts

„Syntaktische Grundstrukturen des Neuhochdeutschen. Zur grammatischen Fundierung eines Referenzkorpus Neuhochdeutsch.“

GiesKaNe (Giessen-Kassel-Neuhochdeutsch) ist eine Kooperation von MitarbeiterInnen der Universitäten Gießen und Kassel, die sich seit Oktober 2016 die Analyse und Annotation neuhochdeutscher Syntax zum Ziel gesetzt haben.

Auf dieser Webseite möchten wir Sie über unser Projekt, die beteiligten MitarbeiterInnen sowie zukünftige Tagungen und Publikationen informieren.

Ein erster Teil des GiesKaNe-Korpus kann über ANNIS genutzt werden. Nähere Informationen finden Sie unter Korpus→Zugang. Weitere technische sowie inhaltliche Informationen zur Korpusnutzung haben wir unter Korpus→Dokumentation für Sie bereitgestellt.


Neuigkeiten

Korpus-Release: Für September 2022 ist ein zweites Release des GiesKaNe-Korpus geplant. Bei Interesse kann bereits jetzt Zugang zu einem Teil der Daten gewährt werden. Wenden Sie sich dafür an Prof. Dr. Mathilde Hennig.

gc3bcntzer_analyseVisualisierung einer analysierten Passage aus Augustin Güntzers Kleinem Biechlin von meinem gantzen Leben (1657). Grafik: Stephanie Lotzow.

logosgrau